Home » Düsseldorf und Umgebung » Corry`s Fischecke Korschenbroich

Corry`s Fischecke Korschenbroich

Aus "Fischmagazin" 2015:

Im Herbst 1995 eröffnete im niederrheinischen Korschenbroich "Corrys Fischecke" - entsprechend kann Inhaberin Cornelia Haasnoot-Schumacher jetzt ihr 20-jähriges Jubiläum begehen. Fünf Tage die Woche, von Dienstag bis Sonnabend, öffnet die 54-Jährige mit holländischen Wurzeln ihr Geschäft im Hannen-Center im Zentrum der Mittelstadt. Dort zählt sie zu jenen Mietern, die am längsten am Standort vertreten sind, schreibt die Rheinische Post (RP) Online. Neben 14 verschiedenen hausgemachten Salaten verkauft "Corry" täglich ab 9:30 Uhr auch Seefisch und Geräuchertes. "Ohne meine Stammkunden wären es wohl keine 20 Jahre geworden", lobt Cornelia Haasnoot-Schumacher ihre Kundschaft. Schon ihr in den Niederlanden geborener Vater betrieb ein Fischgeschäft im nahen Kleinenbroich und ihr Großvater hatte in Köln, eine knappe Autostunde südöstlich, eine eigene Räucherei. Sie selber will noch weiter machen: "Fünf Jahre auf jeden Fall noch."

Weil die fünf Jahre 2021 vorbei sind, bekommen wir jetzt richtig Angst, dass Cornelia zu macht. Da müssen wir sie noch einmal hochnotpeinlich verhören. Es wäre ein gourmetmäßiger Weltuntergang für uns. Aber auch menschlich, weil sie uns immer umarmt hat, als wir den Laden verließen. In Corona-Zeiten geht das natürlich nicht, was die größte Unverschämtheit des kleinen Dreckskerls aus China ist.

08.04.2021