Alte Weinschänke Lank

Wir sitzen gerne in der gemütlichen Gastwirtschaft auf dem zentralen Platz in Lank. Drinnen oder draußen unter den Schirmen.

Am 28.7. waren wir abends um 18:00 mit drei Personen da. Am Essen haben wir nichts auszusetzen, auch nicht an der wirklich freundlichen Bedienung. Wir nahmen Tomatenuppe, Hummersuppe und Waldpilzsuppe. Dann Tagliolini Tartufo mit Rinderfiletspitzen, Ravioli di Capara und Pulpo.

 

Alles sehr schmackhaft. Von der Hummersuppe ohne Hummer hätte ich mir gerne noch einen Schlag mehr gewünscht. Überzogen der Preis für ein Glas Wein, weniger als ein Achtel (7,40 € für Sauvignon Blanc), das kostet es auch auf der Kö im Parkhotel.

Auf dem Weg in hintere Gemächer konnte ich es nicht sein lassen, die Köche zu fotografieren. Wie man sieht, fanden Sie es sehr witzig. Ich dann auch.

Gequält haben uns die reichlich vorhandenen Wespen. Das konnten wir nicht leiden und haben sie der Öffentlichkeit entzogen. Wir gehen davon aus, dass sie von der Bedienung wieder befreit worden sind. Hoffentlich haben sie die netten Damen  nicht gestochen.

Heinz Elflein

8.8.2022